Key Performance Indicator (KPI). Geschäftsüberwachung. Anwendungszweck.

KPI Key Performance Indicator. Kommunikation. Überwachung. Anwendungszweck

In sozialen Medien teilen

Auf facebook teilen
Auf linkedin teilen
Auf twitter teilen
Auf email teilen

Schlüssel Index Effizienz Ist ein messbarer Wert, der zeigt, wie effektiv ein Unternehmen wichtige Geschäftsziele erreicht. Unternehmen verwenden KPIs auf mehreren Ebenen, um ihren Erfolg bei der Erreichung ihrer Ziele zu messen. Übergeordnete KPIs können sich auf die Gesamtleistung konzentrieren GeschäftWährend sich KPIs auf niedriger Ebene auf Prozesse in Abteilungen wie Vertrieb, Marketing, Personalwesen, Support und anderen konzentrieren können.






Содержание | Быстрая навигация

Ermittlung eines Key Performance Indicator (KPI).

Was ist die Definition eines KPI? Wofür steht KPI? Wofür steht KPI? Hier sind einige andere Definitionen:

  • Oxford Dictionary of KPIs: Ein quantifizierbares Maß, mit dem der Erfolg einer Organisation, eines Mitarbeiters usw. bei der Erreichung der Leistungsziele gemessen wird.
  • Investopedia KPI-Definition: Eine Reihe quantifizierbarer Metriken, anhand derer ein Unternehmen seine Leistung im Zeitverlauf misst.
  • Macmillans Wörterbuchdefinition von KPIs: Eine Möglichkeit, die Leistung eines Unternehmens und seine Fortschritte bei der Erreichung seiner Ziele zu messen.

1. Was macht KPI effektiv?

Jetzt wo wir das wissen KPI steht für Key Performance Indicator, Er ist so wertvoll, wie seine Handlung inspiriert. Zu oft wenden Unternehmen blind etablierte KPIs an und fragen sich dann, warum dieser KPI nicht ihr eigenes Geschäft widerspiegelt und positive Veränderungen vorantreibt. 

Einer der wichtigsten, aber häufig übersehenen Aspekte von KPIs ist, dass sie eine Form der Kommunikation sind. Als solche halten sie sich an dieselben Regeln und Best Practices wie jede andere Form der Kommunikation. Es ist wahrscheinlich, dass präzise, klare und aktuelle Informationen akzeptiert und verwendet werden.

Bei der Entwicklung einer Strategie zur Formulierung eines KPI sollte Ihr Team mit den Grundlagen beginnen und verstehen, was Ihre organisatorischen Ziele sind, wie Sie sie erreichen möchten und wer auf diese Informationen reagieren kann. 

Es sollte ein iterativer Prozess sein, der Feedback von Analysten, Abteilungsleitern und Managern enthält. Während Sie diese Informationsreise durchführen, haben Sie ein besseres Verständnis dafür, welche Geschäftsprozesse mithilfe des KPI-Dashboards gemessen werden müssen und mit wem diese Informationen geteilt werden sollen.

Was macht KPIs effektiv?

2. So ermitteln Sie den KPI.

Das Ermitteln von KPIs kann schwierig sein. Das Betriebswort in einem KPI ist „Schlüssel“, da jeder KPI mithilfe einer Leistungsmetrik mit einem bestimmten Geschäftsergebnis verknüpft werden muss. KPIs werden häufig mit Geschäftsmetriken verwechselt. KPIs werden zwar häufig in der gleichen Richtung verwendet, müssen jedoch nach kritischen oder Kerngeschäftszielen definiert werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn Sie einen KPI definieren:

  • Was ist Ihr gewünschtes Ergebnis?
  • Warum ist dieses Ergebnis wichtig?
  • Wie werden Sie den Fortschritt messen?
  • Wie können Sie das Ergebnis beeinflussen?
  • Wer ist für die Ergebnisse des Geschäfts verantwortlich?
  • Woher wissen Sie, dass Sie Ihr Ergebnis erzielt haben?
  • Wie oft werden Sie den Fortschritt in Richtung eines Ergebnisses messen?

Nehmen wir als Beispiel Ihre Ziel - Steigern Sie Ihren Umsatz in diesem Jahr. Sie nennen dies den Umsatzwachstums-KPI. So können Sie den KPI ermitteln:

  • Steigern Sie den Umsatz in diesem Jahr um 20%
  • Durch das Erreichen dieses Ziels kann das Unternehmen profitabel werden.
  • Der Fortschritt wird als Anstieg des Einkommens in Dollar gemessen
  • Einstellung zusätzlicher Vertriebsmitarbeiter, Förderung bestehender Kunden, um mehr Produkte zu kaufen
  • Der Vertriebsleiter ist für diese Metrik verantwortlich
  • Der Umsatz wird in diesem Jahr um 20% steigen
  • Wird monatlich überprüft

3. Was ist ein SMART KPI?

Eine Möglichkeit, die Relevanz eines Leistungsindikators zu bewerten, besteht in der Verwendung von SMART-Kriterien. Die Buchstaben repräsentieren normalerweise Spezifisch , messbar , erreichbar , relevant , zeitbegrenzt ... Mit anderen Worten:

  • Dein Zielen Spezifisch ?
  • können Sie messen Fortschritte in Richtung dieses Ziels?
  • Ist das Ziel real? erreichbar ?
  • Wie viel relevant der Zweck Ihrer Organisation?
  • Was sind zeitliche Koordinierung dieses Ziel erreichen?
Wie bestimme ich KPIs?

4. Seien Sie noch schlauer in Ihren KPIs.

SMART-Kriterien können auch um SMARTER erweitert werden Beurteilungen und Aufwertung ... Diese beiden Schritte sind äußerst wichtig, da sie sicherstellen, dass Sie Ihre KPIs und ihre Relevanz für Ihr Unternehmen kontinuierlich bewerten. Wenn Sie beispielsweise Ihr Einkommensziel für das laufende Jahr überschreiten, sollten Sie feststellen, ob dies der Grund ist, warum Sie Ihr Ziel zu niedrig festgelegt haben oder ob dies auf einen anderen Faktor zurückzuführen ist.

Leistungsindikatoren

5. Wie man KPIs schreibt und entwickelt.

Berücksichtigen Sie beim Schreiben oder Entwerfen eines KPI, wie sich dieser KPI auf ein bestimmtes Geschäftsergebnis oder -ziel bezieht. KPIs müssen auf Ihre Geschäftssituation zugeschnitten sein und Ihnen dabei helfen, Ihre Ziele zu erreichen. Gehen Sie beim Schreiben von KPIs folgendermaßen vor:

Schreiben Sie ein klares Ziel für Ihren KPI.

Das Schreiben eines klaren Ziels für Ihren KPI ist einer der wichtigsten, wenn nicht der wichtigste Teil bei der Entwicklung eines KPI.

Der KPI sollte eng mit dem wichtigsten Geschäftsziel verknüpft sein. Nicht nur ein Geschäftsziel oder etwas, das in Ihrem Unternehmen wichtig sein könnte. Dies sollte ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs der Organisation sein.

Andernfalls streben Sie ein Ziel an, mit dem kein Geschäftsergebnis erzielt werden kann. Dies bedeutet, dass Sie bestenfalls ein Ziel anstreben, das Ihre Organisation nicht beeinflusst. Im schlimmsten Fall führt dies dazu, dass Ihr Unternehmen Zeit, Geld und andere Ressourcen verschwendet, die am besten an anderer Stelle umgeleitet werden.

Der Schlüssel zum Erfolg ist folgender: KPIs sollten nicht nur willkürliche Zahlen sein. Sie müssen etwas Strategisches darüber ausdrücken, was Ihre Organisation versucht. Sie können (oder sollten) in der Lage sein, viel über das Geschäftsmodell eines Unternehmens zu lernen, indem Sie sich nur die KPIs ansehen.

Ohne ein klares Ziel aufzuschreiben, geht all dies verloren.

Teilen Sie Ihre KPIs mit Stakeholdern.

Ihr KPI ist nutzlos, wenn er nicht korrekt kommuniziert wird. Wie können Ihre Mitarbeiter - die Personen, die mit der Verwirklichung Ihrer Vision für das Unternehmen beauftragt sind - Ihre Ziele erreichen, wenn sie nicht wissen, wer sie sind? Oder vielleicht noch schlimmer: Gelenk aufgeben Gebrauch von KPIs können zu Entfremdung und Frustration Ihrer Mitarbeiter und anderer Stakeholder führen, die nicht verstehen können, wohin Ihre Organisation führt.

Das Teilen Ihrer KPIs mit Stakeholdern ist jedoch eine Sache (auch wenn zu viele Unternehmen dies nicht können). Darüber hinaus müssen sie unverzüglich mitgeteilt werden.

Für die KPI-Effizienz benötigen Sie Kontext... Dies kann nur erreicht werden, wenn Sie nicht nur erklären, was Sie messen, sondern auch, warum Sie es messen. Andernfalls handelt es sich nur um Zahlen auf dem Bildschirm, die für Sie oder Ihre Mitarbeiter keine Bedeutung haben.

Erklären Sie Ihren Mitarbeitern, warum Sie messen, was Sie messen. Beantworten Sie die Fragen, warum Sie einen KPI einem anderen vorgezogen haben. Und das Wichtigste? Hör mal zu. KPIs sind nicht unfehlbar. Sie werden auch nicht unbedingt für alle Beteiligten offensichtlich sein. Wenn Sie Ihren Mitarbeitern zuhören, können Sie feststellen, wo die Kernziele Ihres Unternehmens nicht richtig kommuniziert werden.

Angenommen, Sie haben viele Fragen, warum Gewinn kein KPI für Ihr Unternehmen ist. Dies ist eine vernünftige Überzeugung für Ihre Mitarbeiter. Geld verdienen ist schließlich ein wesentlicher Bestandteil jedes Geschäfts. Der Umsatz ist jedoch möglicherweise nicht alles, was Ihr Unternehmen derzeit benötigt. Vielleicht möchten Sie stark in Forschung und Entwicklung investieren oder planen eine größere Akquisition. Viele dieser Fragen sind ein Zeichen dafür, dass Sie Ihre KPIs und die dahinter stehenden strategischen Ziele besser kommunizieren müssen.

Und wer weiß: Ihre Mitarbeiter geben Ihnen möglicherweise sogar Ideen, wie Sie Ihre KPIs verbessern können.

Überprüfen Sie die KPIs wöchentlich oder monatlich.

Die regelmäßige Überprüfung Ihrer KPIs ist für deren Wartung und Entwicklung von entscheidender Bedeutung. Natürlich ist es wichtig, Ihren KPI-Fortschritt zu verfolgen (was bringt es, ihn an erster Stelle zu setzen?), Aber es ist ebenso wichtig, Ihren Fortschritt zu verfolgen, damit Sie beurteilen können, wie erfolgreich Sie den KPI überhaupt entwickelt haben.

Nicht alle KPIs sind erfolgreich. Einige haben Ziele, die nicht erreichbar sind (mehr dazu weiter unten). Einige finden das Hauptgeschäftsziel, das sie erreichen mussten, nicht. Nur durch regelmäßige Überprüfung können Sie entscheiden, ob es Zeit ist, Ihre KPIs zu ändern.

Stellen Sie sicher, dass der KPI auf dem neuesten Stand ist.

Sicherheit Effizienz Ihre Key Performance Indicators (KPIs) bestehen aus fünf Schritten:

  1. Überprüfung der Geschäftsziele.
  2. Analysieren Sie Ihre aktuelle Leistung.
  3. Legen Sie kurz- und langfristige KPI-Ziele fest.
  4. Überprüfen Sie die Ziele mit Ihrem Team.
  5. Überprüfen Sie den Fortschritt und die Neukonfiguration.

Wir haben das meiste durchgemacht, aber es lohnt sich, sich auf die Notwendigkeit zu konzentrieren, kurz- und langfristig Ziele zu entwickeln. Sobald Sie ein Ziel mit einem Zeitplan identifiziert haben, der in der Zukunft liegt (z. B. in den nächsten Quartalen oder in Ihrem Geschäftsjahr), können Sie rückwärts arbeiten und die Meilensteine identifizieren, die Sie zum Erreichen des Ziels benötigen.

Angenommen, Sie möchten im ersten Quartal des Jahres 1.500 Abonnenten eines Newsletters abonnieren. Sie möchten monatliche, zweiwöchentliche oder sogar wöchentliche Ziele festlegen, um dorthin zu gelangen. Auf diese Weise können Sie den Kurs nach Bedarf kontinuierlich überarbeiten und ändern, um Ihr langfristiges Ziel zu erreichen.

Sie können die Ziele gleichmäßig nach Monaten aufteilen. In diesem Fall sind es 500 Abonnements im Januar, 500 im Februar und 500 im März. Sie können jedoch genauer werden. Januar und März haben mehr Tage als Februar, daher möchten Sie möglicherweise 600 für diese Monate festlegen. Oder vielleicht erhalten Sie normalerweise im Februar mehr Website-Traffic (Ihr Unternehmen befindet sich möglicherweise auf einer großen Messe), sodass Sie beschlossen haben, Ihr Ziel für diesen Monat auf 800 festzulegen.

Was auch immer es ist, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre KPI-Ziele aufschlüsseln, um kurzfristige Ziele festzulegen.

Entwickeln Sie Ihren KPI, um Ihren sich ändernden Geschäftsanforderungen gerecht zu werden.

KPIs, die niemals aktualisiert werden, können schnell veraltet sein.

Angenommen, Ihre Organisation hat kürzlich eine neue Produktlinie eingeführt oder in Übersee erweitert. Wenn Sie Ihre KPIs nicht aktualisieren, wird Ihr Team weiterhin Ziele verfolgen, die nicht unbedingt eine Änderung der taktischen oder strategischen Ausrichtung widerspiegeln.

Aufgrund Ihrer Ergebnisse können Sie davon ausgehen, dass Sie weiterhin eine hohe Leistung erbringen. In der Realität verfolgen Sie jedoch möglicherweise KPIs, die nicht die Auswirkungen Ihrer Bemühungen auf Ihre zugrunde liegenden strategischen Ziele widerspiegeln.

Wenn Sie Ihre KPIs monatlich (oder idealerweise wöchentlich) überprüfen, können Sie den Kurs optimieren oder umkehren.

Möglicherweise finden Sie sogar neue und möglicherweise effizientere Wege, um zum selben Ziel zu gelangen.

Stellen Sie sicher, dass der KPI erreichbar ist.

Das Setzen erreichbarer Ziele für Ihr Team ist sehr wichtig. Ein zu hohes Ziel birgt das Risiko, dass Ihr Team aufgibt, bevor es überhaupt beginnt. Wenn Sie ein zu niedriges Ziel festlegen, fragen Sie sich schnell, was Sie mit sich selbst tun sollen, wenn Sie Ihre jährlichen Ziele in zwei Monaten des Kalenderjahres erreicht haben.

Die Analyse Ihres aktuellen Jobs ist unerlässlich. Ohne dies müssen Sie blind nach Zahlen suchen, die keine Wurzeln in der Realität haben. Ihre aktuelle Leistung ist auch ein guter Ausgangspunkt für die Auswahl von Bereichen, in denen Sie Ihre Fähigkeiten verbessern sollten.

Stöbern Sie in den Daten, die Sie bereits gesammelt haben, um eine Basis für das zu erstellen, was Sie in der Vergangenheit erreicht haben. Tools wie Google Analytics eignen sich hervorragend dafür, aber traditionellere Buchhaltungstools, mit denen Umsatz und Bruttomarge erfasst werden.

Aktualisieren Sie Ihre KPI-Ziele nach Bedarf.

KPIs sind nicht statisch. Sie müssen sich nach Bedarf weiterentwickeln, aktualisieren und ändern. Wenn Sie Ihre KPIs festlegen und vergessen, laufen Sie Gefahr, Ziele zu verfolgen, die für Ihr Unternehmen nicht mehr gelten.

Machen Sie es sich zur Regel, regelmäßig zu überprüfen, nicht nur um festzustellen, wie Sie mit Ihren KPIs arbeiten, sondern auch, welche KPIs geändert oder ganz aufgegeben werden müssen.

Für diejenigen, die noch nie zuvor KPIs entwickelt haben, kann dies alles langweilig erscheinen.

Aber hier ist die gute Nachricht: Wenn Sie diesen Prozess einige Male durchlaufen haben, wird es für Sie in Zukunft viel einfacher sein, ihn zu verwenden.

Alles zusammenfügen.

KPIs sind im Allgemeinen ein wichtiges Instrument, um den Erfolg Ihres Unternehmens zu messen und die erforderlichen Anpassungen vorzunehmen, um es erfolgreich zu machen.

Der Nutzen einzelner KPIs hat jedoch seine Grenzen.

Der wichtigste Teil eines KPI ist seine Nützlichkeit. Sobald es seine Nützlichkeit überlebt hat, können Sie es fallen lassen und an neuen arbeiten, die besser auf Ihre Kerngeschäftsziele abgestimmt sind.

Verwenden von KPIs

6. Verwenden von KPIs als Teil Ihrer Performance-Management-Infrastruktur.

Die häufigsten Elemente in den meisten Leistungsmanagementstrukturen setzen Ziele, messen die Leistung und verwalten alle relevanten Aktionen.

Nach dem klassischen alten Sprichwort, dem Goodhartschen Gesetz, "wird jedes beobachtete statistische Muster tendenziell abnehmen, sobald es unter Druck gesetzt wird, es zu kontrollieren."

Charles Goodhart war 1975 ein Wirtschaftswissenschaftler, dessen Forschung dazu diente, Regierungsentscheidungsprozesse, insbesondere im Hinblick auf die Geldpolitik, zu kritisieren. Dann wurde dieses Konzept von Marilyn Stratern weitgehend übernommen: "Wenn eine Maßnahme zum Ziel wird, hört sie auf, eine gute Maßnahme zu sein."

Ein Leistungsindikator oder KPI ist nur eine Art der Leistungsmessung. Es gibt viele Performance-Management-Plattformen, die ähnlich, aber unterschiedlich sind. Jede dieser Strukturen ist ein Element, das kombiniert werden kann, um den datengesteuerten Erfolg zu fördern. Lassen Sie uns untersuchen.

Schritt 1: Vereinbaren Sie eine Geschäftsstrategie.

One Metric That Matters (OMTM) ist heutzutage ein beliebtes Thema bei Startups. Der Hauptvorteil dieses einfachen, aber äußerst leistungsstarken Tools besteht darin, dass Sie ein umfassendes Verständnis Ihres Geschäftsmodells benötigen, um diese Kennzahlen zu verbessern und Ihr gesamtes Unternehmen auszurichten.

Viele werden argumentieren, dass der Umsatz die wichtigste Messgröße für die Messung des Geschäftserfolgs ist. Das Problem mit dieser Metrik ist das gemessene Ergebnis.

Stellen Sie sich folgende Frage: Welche Metrik trägt zur Umsatzsteigerung bei?

Eine Antwort auf diese Frage könnte darin bestehen, die Anzahl der Kunden zu verfolgen, die Ihr Produkt in drei andere Anwendungen integriert haben. Diese Maßnahme zeigt den Grad des Engagements an und die Wahrscheinlichkeit, dass sie niedergeschlagen werden, wird wahrscheinlich verringert.

Der Grund dafür ist, dass Kunden, sobald sie eingesperrt sind, weniger Brocken haben, was die richtige Wirtschaft für das Wachstum des Unternehmens schafft. In diesem Fall werden Kunden anstelle von Verkaufszahlen nur gezählt, wenn sie mit 3 Apps verknüpft sind.

Dies ist nur ein Beispiel und bedeutet nicht, dass Sie nur eine Metrik benötigen! Diese Struktur hilft, die Aufmerksamkeit aller auf das zu lenken, was sie brauchen. am meisten .

Schritt 2: Schützen Sie Ihre Grundlinie.

Mit dem Geschäft geht ein Kompromiss einher.

Sie haben wahrscheinlich das Sprichwort gehört: „Sie können billig, gut oder schnell haben. Sie können jedoch nur 2 auswählen. “Beginnen wir mit einem klassischen Framework, das bei der Steuerung dieser Kompromisse hilft. Mit der Balanced Scorecard (BSC) können Sie die Hauptbereiche Ihres Unternehmens (potenzielle Kunden) aufschlüsseln, in denen die Aktivitäten überwacht werden müssen.

Vier Perspektiven, die ausgewogen sein müssen:

  1. Finanzielle Perspektive
  2. Kundenperspektive
  3. Interne Geschäftsprozessperspektive
  4. Eine Lern- und Wachstumsperspektive

Diese vier Schlüsselbereiche Ihres Unternehmens sind miteinander verbunden und müssen alle aufeinander abgestimmt werden. Wenn einer beeinflusst wird, wird der andere beeinflusst, mit anderen Worten, es wird einen Kompromiss geben.

Schritt 3: Umsetzung Ihrer BSC-Strategie.

Bei einer Balanced Scorecard (BSC) -Strategie wird davon ausgegangen, dass Sie für jeden Gesichtspunkt Ziele, Metriken (KPIs) entwickeln, Ziele (Initiativen) und Initiativen (Aktionen) festlegen. Eine neuere Plattform, die immer beliebter wird, ist das OKR Framework. Das OKR-Framework (Ziele und Hauptergebnisse), das durch seine Verwendung bei Google populär gemacht wurde, wird verwendet, um Ziele und deren Ergebnisse zu definieren und zu verfolgen. Viele argumentieren, dass dieser Rahmen zwischen einer KPI-Strategie und einem Balanced Scorecard-Ansatz liegt.

OKRs werden als Produktivitätswerkzeug verwendet, das unternehmensweit Ziele festlegt, kommuniziert und verfolgt, sodass alle Mitarbeiter in eine Richtung fokussiert sind. Das System belohnt den Erfolg der Mitarbeiter durch klare Arbeitsziele und gewünschte Schlüsselergebnisse. Das Schöne am System ist, dass es einen einfachen, praktischen und unkomplizierten Rahmen für die Definition, Verfolgung und Messung von Zielen bietet, sowohl was angestrebt werden kann als auch was gemessen werden kann.

Schritt 4. Überwachung mit dem KPI-Dashboard.

Das KPI-Dashboard bietet Ihnen eine schnelle Echtzeitansicht Ihrer Geschäftsleistung, damit Sie ein besseres Verständnis für die Leistung des gesamten Unternehmens erhalten.

Allgemeine Begriffe, die in diesem Rahmen zu verstehen sind, umfassen:

Key Risk Indicator (KRI) : Ein Indikator, der im Management verwendet wird, um anzuzeigen, wie riskant eine Aktivität ist. Wichtige Risikoindikatoren sind Kennzahlen, die Unternehmen verfolgen, um frühzeitig vor einem erhöhten Risiko in verschiedenen Geschäftsbereichen zu warnen.

Kritischer Erfolgsfaktor (CSF) : ist ein Managementbegriff für ein Element, das eine Organisation benötigt, um ihre Mission zu erfüllen. Kritische Erfolgsfaktoren sollten nicht mit Erfolgskriterien verwechselt werden. Erfolgskriterien werden im Projektmanagement am häufigsten verwendet, um festzustellen, ob ein Projekt erfolgreich war oder nicht. Erfolgskriterien werden mit Zielen definiert und können mithilfe von KPIs quantifiziert werden.

Leistungskennzahl : Misst das Verhalten, die Leistung und die Leistung einer Organisation auf individueller und nicht auf organisatorischer Ebene. Beispielsweise kann eine Person, die in einem Callcenter arbeitet, Leistungsmetriken wie die Anzahl der beantworteten Anrufe, die durchschnittliche Wartezeit, die Anzahl der erfolgreich bearbeiteten Anrufe und die durchschnittliche Anrufdauer haben.

Das Erstellen guter KPIs für Ihr Unternehmen ist ein iterativer Prozess.

10 Kriterien, die bei der Entwicklung von KPIs zu berücksichtigen sind.

Berücksichtigen Sie diese Kriterienliste beim Erstellen Ihres Schlüsselsysteme zur Messung der Geschäftsleistung:

  1. Basierend auf Mengen, die vom Benutzer allein oder in Zusammenarbeit mit anderen beeinflusst oder gesteuert werden können
  2. Sei objektiv und nicht auf Meinungen beruhend
  3. Verlassen Sie die Strategie und konzentrieren Sie sich auf Verbesserungen
  4. Seien Sie gut definiert und leicht zu verstehen
  5. Seien Sie relevant mit einem klaren Zweck
  6. Seien Sie konsequent (in dem Sinne, dass sie ihre Relevanz über die Zeit behalten)
  7. Seien Sie spezifisch und beziehen Sie sich auf bestimmte Ziele
  8. Seien Sie präzise - seien Sie genau, was gemessen wird
  9. Geben Sie zeitnahes und genaues Feedback
  10. Reflektieren Sie "Geschäftsprozess" - dh. Sowohl der Lieferant als auch der Käufer sollten in die Festlegung der Maßnahme einbezogen werden

Schauen wir uns Tesla als Beispiel an.

Schritt 1 : Eine wichtige Tesla-Metrik ist die Anzahl der im Quartal ausgelieferten Neuwagen. Dies ist ein heißes Thema für Anleger, um ihren Erfolg zu messen.

Schritt 2 : Um so viele Autos wie möglich zu bauen und gleichzeitig die Qualität zu erhalten, muss Tesla sein Kernvermögen mit seiner Scorecard in Einklang bringen.

Finanziell: Sie können entscheiden, dass die Lieferung der Autos wichtiger ist als der Gewinn in den Autos.

Kunden: Kunden haben ihre Bestellungen gesendet und warten auf ihre Lieferung. Je länger es dauert, desto weniger Aufregung haben sie und desto wahrscheinlicher werden sie aufgeben. Daher ist es sehr wichtig, dass die Kunden zufrieden sind.

Schritt 3 : Nachdem wir einige Ziele mit KPIs identifiziert haben, müssen wir wichtige Ergebnisse festlegen.

Ein KR für Kunden, der ein Standardmaß in Lieferketten darstellt, könnte sein: Die Lieferleistung (DP) wird auf 90% festgelegt, gemessen als Einhaltung des vom Kunden versprochenen Liefertermins.

Schritt 4. Verwenden eines KPI-Dashboards zur Überwachung der wichtigsten Ergebnisse.

Dashboards bieten häufig einen schnellen Überblick über KPIs, die für ein bestimmtes Ziel oder einen bestimmten Geschäftsprozess relevant sind.

7. Drei Möglichkeiten, wie KPIs zum Aufbau eines besseren Teams beitragen können.

In der Geschäftswelt ist es verlockend anzunehmen, dass Key Performance Indicators (KPIs) die alleinige Kompetenz von „Organisationsleitern“ sind: CEOs, Präsidenten, Vorstandsmitglieder und andere Führungskräfte der C-Suite, die wichtige strategische Entscheidungen treffen.

Die Realität könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.

KPIs, Schlüsselkennzahlen, die den strategischen Erfolg definieren und als Maßstab für Bereiche dienen, die möglicherweise verbessert werden müssen, sind wichtige Instrumente für die Erweiterung Ihres Teams und die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Ergebnisse im gesamten Unternehmen.

Sie bieten möglicherweise sogar eine innovative Lösung für das unlösbare Problem des Engagements der Mitarbeiter.

Problem der Mitarbeiterbindung.

Das Engagement der Mitarbeiter ist etwas, mit dem viele Unternehmen konfrontiert sind. Laut Gallup betrachten sich nur 33 Prozent der Arbeitnehmer in den USA (und nur 15 Prozent weltweit) als "engagiert, leidenschaftlich für ihre Jobs und Jobs und engagiert für ihre Jobs und Jobs".

Dies hat tiefgreifende Auswirkungen auf das Endergebnis vieler Unternehmen. Um nur eine Statistik zu nennen: Unternehmen mit hochqualifizierten Arbeitskräften weisen laut Gallup ein durchschnittliches Umsatzwachstum von 20 Prozent auf.

1) Offenlegung der Kraft des Mitarbeiterengagements.

Das Engagement der Mitarbeiter ist eines der schwer fassbaren und missverstandenen Konzepte in der heutigen Geschäftswelt.

Viele Manager haben Schwierigkeiten, mit einer Situation fertig zu werden, in der die Erwartungen der Mitarbeiter täglich steigen. Die Arbeitnehmer sind mobiler als je zuvor und wechseln zwischen Arbeitsplätzen in einem Tempo, das noch vor Jahrzehnten unmöglich gewesen wäre. In einer Welt, in der die andere Seite des Zauns so nah ist wie die Suche auf Glassdoor.com und Artikel darüber, welche Arbeitskultur auf LinkedIn verbreitet werden soll, ist sie auch besser informiert als je zuvor.

Esszimmer Esszimmer oder Tischfußball im Pausenraum können ausreichen, um einige Arbeitsplätze unterzubringen, aber dies sind bestenfalls vorübergehende Korrekturen.

Wie können Manager einer aufgelösten Belegschaft Leben einhauchen?

Es gibt natürlich keine einzige Lösung. Ein Bereich, der stärker fokussiert werden muss, besteht darin, die Mitarbeiter auf dem Laufenden zu halten und an der Entwicklung der Ziele Ihres Unternehmens mitzuwirken.

Berechnen Sie den Leistungsindikator

Mitarbeiter mit dem Zweck Ihrer Organisation verbinden.

Es gibt eine Geschichte (die vielleicht wahr ist oder nicht, aber wir werden das vorerst beiseite lassen), die häufig Schlussfolgerungen in Blog-Posts über das Engagement der Mitarbeiter zieht. Dies ist auf den Besuch von John F. Kennedy bei der NASA in den 1960er Jahren zurückzuführen. Der Präsident wandte sich an die Person, die in der Einrichtung arbeitet, um zu fragen, was er beruflich macht.

"Herr. Präsident «, antwortete der Hausmeister,» ich helfe dabei, einen Mann auf den Mond zu bringen.

Diese Reaktion wird oft als Höhepunkt des Engagements der Mitarbeiter angesehen. Welcher Geschäftsinhaber, Manager oder Geschäftsführer möchte nicht, dass jeder seiner Mitarbeiter diese Verbindung zum Zweck seiner Organisation spürt?

Dies hat teilweise mit der Definition der Mission Ihrer Organisation zu tun. "Geld verdienen" ist nicht genug. Wenn Sie einen Mitarbeiter wirklich beschäftigen möchten, müssen Sie eine einzigartige Qualität finden, die Ihre Mitarbeiter morgens aus dem Bett bringen muss. (Und nein, "ein Gehalt bekommen" wird es nicht kürzen).

Sobald Sie sich dazu entschlossen haben, müssen Sie einen Weg finden, Ihren Mitarbeitern zu zeigen, wie sie sich damit verbinden.

Hier kommen wichtige Kennzahlen ins Spiel.

Wichtige KPIs

Mitarbeiter mit dem Zweck Ihrer Organisation verbinden.

Wenn Sie einen Mitarbeiter fragen, warum er sich bei der Arbeit nicht involviert fühlt, werden Sie wahrscheinlich eine Variation des gleichen Themas erhalten.

  • Sie fühlen sich vom allgemeinen Zweck der Organisation abgekoppelt.
  • Sie sehen keine Auswirkungen ihrer täglichen Bemühungen - der Maßnahmen, die die meiste Zeit in Anspruch nehmen - auf größere organisatorische Ziele.
  • Sie verstehen die strategische Ausrichtung der Organisation nicht.

Dies sind in gewisser Weise getrennte Probleme. Ansonsten haben sie alle das gleiche Problem: schlechte Kommunikation über die Strategie zwischen Management und untergeordneten Mitarbeitern.

KPIs helfen bei der Lösung dieses Problems.

bewerten die Wirksamkeit

KPIs sind strategischer Natur. Da sie sich von Metriken unterscheiden, helfen sie Unternehmen, sich wirklich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Nicht alles kann ein KPI sein. KPIs zwingen Sie dazu, sich auf die Metriken zu konzentrieren, die die endgültigen Ziele Ihres Unternehmens wirklich hervorheben.

Leistungsindikatoren zwingen eine Organisation nicht nur, die Wirksamkeit ihrer Strategie zu bewerten, sondern vor allem auch zu entscheiden, welche Strategie sie verfolgt. Sie zeigen den Mitarbeitern viel darüber, was für das Management wirklich wichtig ist.

Zum Beispiel: Es ist unwahrscheinlich, dass ein Gewinn für wohltätige Zwecke als KPI qualifiziert wird. Warum? Weil Wohltätigkeit Wohltätigkeit ist - es gibt sie, um mehr Wirkung zu erzielen, als nur schnell zu gewinnen. Eine solche Organisation wäre viel mehr an der Menge interessiert, die sie in die wissenschaftliche Forschung gesteckt hat, oder vielleicht an der Anzahl der Gesetze, die sie ändern konnten.

Wäre es nicht schön, wenn Ihre Mitarbeiter die Endziele sehen könnten, für die sie arbeiten?

2) Die Rolle von KPIs beim Engagement der Mitarbeiter.

Hier sind drei Hauptmethoden, mit denen die Übernahme bestimmter KPIs Ihrem Unternehmen helfen kann, ein besseres Team aufzubauen.

Sie bringen alle dazu, in die gleiche Richtung zu ziehen.

Eine der Herausforderungen, mit denen Teambuilder ständig zu kämpfen haben, besteht darin, unterschiedliche Elemente der Organisation zusammenzubringen, um sich auf die wichtigsten Ziele zu konzentrieren. Verkäufer sorgen sich um die kleinen Dinge, neue Kunden zu gewinnen und in Kunden umzuwandeln. Ihr Produktentwicklungsteam konzentriert sich auf die neueste Technologie und versucht, diese auf den Markt zu bringen. Ihr HR-Team ist bestrebt, offene Stellen zu besetzen und Ihren Arbeitsplatz zu erhalten.

Die Übernahme einiger KPIs kann dabei helfen, alles zusammenzuführen.

Indem Sie sich auf die wichtigsten Kennzahlen konzentrieren, die den Geschäftserfolg wirklich hervorheben, können Sie Ihren Mitarbeitern die Rolle zeigen, die ihre Arbeit in der Abteilungsstruktur spielt.

Sie helfen dabei, die Arbeit der Mitarbeiter mit den Zielen der gesamten Organisation zu verbinden.

KPIs sind eine großartige Möglichkeit, Ihren Mitarbeitern Strategien zu vermitteln. Sie helfen dabei, die manchmal chaotische, mysteriöse und mehrdeutige Welt der Taktik zu überwinden und sie mit den Endzielen Ihres Unternehmens zu verbinden.

Viele von uns haben dies erlebt. Wir sind so in unseren eigenen kleinen Arbeitsblasen gefangen, dass wir oft nicht verstehen, warum wir das überhaupt tun.

Ist es ein Wunder, dass Frustration und letztendlich Trennung entstehen?

KPIs helfen, diese Verwirrung zu überwinden. Sie treten aus der chaotischen Welt der Taktik zurück, um die endgültigen Ziele zu definieren, für die jeder arbeitet.

Erreichen Sie wichtige Ziele effizienter.

Das Mikromanagement stellt die Moral der Mitarbeiter vor viele Herausforderungen. Aber eines der schlimmsten ist die Bremse, die er der Kreativität der Mitarbeiter entgegenbringt.

Angenommen, Sie sind ein Manager, der für die Einführung eines wichtigen neuen Produkts verantwortlich ist. Es sollte selbstverständlich sein, dass Sie eine Produkteinführung zum Erfolg führen möchten. Es ist jedoch ein großer Unterschied, ob Sie Ihrem Team die Anzahl der Verkäufe mitteilen, die Sie erzielen möchten, oder ob Sie genau wissen, wie die Website aussehen soll, welche Marketingkanäle Sie nutzen möchten und wann Sie Beiträge aus sozialen Netzwerken veröffentlichen möchten Medien. ...

Einige Manager denken möglicherweise, dass sie nur ihre Arbeit erledigen oder sogar Mitarbeitern helfen, indem sie ihre "Vorschläge" machen. Tatsächlich unterdrücken sie die Kreativität ihrer Mitarbeiter und frustrieren sie wahrscheinlich unendlich.

Niemand erwartet, dass Manager vollständig in das eintauchen, was ihre Mitarbeiter tun. Aber die Grenze zwischen dem Setzen des Endziels und dem Erklären Ihrer Mitarbeiter, wie Sie dorthin gelangen, ist wunderschön.

Der Vorteil der Festlegung von KPIs besteht darin, dass Sie damit Erwartungen an das festlegen können, was Sie erreichen möchten, während die Details auf die Kreativität und den Einfallsreichtum Ihres Teams beschränkt bleiben.

3) Wie die KPI-Entscheidungsfindung das Engagement Ihres Mitarbeiters auf die nächste Ebene bringen kann.

  • Die Diskussion über die strategische Ausrichtung beginnt: Sie werden überrascht sein, wie wenige Organisationen ihre strategische Ausrichtung in einer klar kodifizierten Form formulieren. Stattdessen müssen Mitarbeiter - einschließlich einiger ziemlich leitender Angestellter - zwischen den Zeilen lesen, um die Strategie ihres Unternehmens zu erkennen. Verdienen? Widgets verkaufen? "Einen Unterschied machen"? Durch das Erstellen eines KPI können Sie eine Diskussion über die Strategie beginnen. Dies zwingt Sie (und Ihre Mitarbeiter), die Frage zu stellen: "Okay, was versuchen wir hier wirklich zu tun?"
  • Dies hilft festzustellen, wie KPIs mit strategischen Zielen verbunden sind: Es reicht nicht aus, eine Reihe von KPIs für Ihre Mitarbeiter festzulegen und zu sagen, dass Sie es hier erreichen. Ohne Kontext sind KPIs nur eine bedeutungslose Reihe von Zahlen. Durch die Teilnahme an einer solchen Übung können Mitarbeiter nicht nur die KPIs kennenlernen, sondern auch sehen, wie sie sich auf die endgültigen Ziele der Organisation beziehen.
  • Er engagiert direkt Mitarbeiter: Menschen lieben es, gehört zu werden! Um nichts anderes zu sagen, nehmen Sie sich die Zeit, um zu hören, was Ihre Mitarbeiter zu sagen haben, damit sie ihre inhärenten Vorteile in Bezug auf die Teilnahme nutzen können.
KPI-Entscheidungsfindung

8. Sind die Leistungsindikatoren aktuell?

KPIs sind häufig mit negativen Konnotationen verbunden. Leider beginnen viele Geschäftsanwender, die KPI-Überwachung als veraltete Praxis anzusehen. Dies liegt daran, dass KPIs diesem menschlichsten aller Probleme zum Opfer fallen: mangelnde Konnektivität.

Die Wahrheit ist, dass KPIs genauso wertvoll sind, wie Sie sie erstellen. KPIs erfordern Zeit, Mühe und Mitarbeiterbeteiligung, um ihre hohen Erwartungen zu erfüllen. Bernard Marr, ein gefragter Autor und Experte für Unternehmensleistung, löste in seinem Artikel „What The KPI Is? »Aus den Kommentaren geht hervor, dass die KPIs zwar nicht gefallen haben (je nachdem, wen Sie fragen), ihr potenzieller Wert jedoch in den Händen derjenigen bleibt, die sie verwenden.

Warum sind KPIs so wichtig?

Das Festlegen von KPIs für eine Organisation erfolgt normalerweise während der strategischen Planungsphase, unabhängig davon, ob Sie dies jährlich, vierteljährlich oder noch häufiger tun. Ziel ist es, sicherzustellen, dass die gesamte Organisation dieselben Ziele erreicht. Stellen Sie sich ein großes Ruderboot mit zehn Personen vor: Wenn 3 Personen der Meinung sind, dass das Boot nach links fährt, 5 Personen der Meinung sind, dass das Boot nach rechts fahren sollte, und 2 Personen der Meinung sind, dass sich das Boot umdrehen sollte. Was ist los mit dem Boot?

Das Boot beginnt sich zu drehen. Daher ist die Sicherstellung der Ausrichtung von der Spitze der Organisation zur Frontlinie der Unterschied zwischen einem Boot, das sich gemeinsam vorwärts bewegt und sich nirgendwo bewegt.

9. Wichtige Leistungsindikatoren in Aktion.

KPI-Bericht.

Unabhängig davon, ob Sie einen KPI-Bericht täglich, wöchentlich, monatlich, vierteljährlich, jährlich oder alle oben genannten Informationen freigeben, ist die Einrichtung einer guten KPI-Berichtsplattform der Schlüssel zu Ihrem Erfolg. Bei TopUser.Pro überwachen wir mehrere KPIs, überwachen dann jedoch alle Maßnahmen und Aktionen, die sich auf diesen KPI auswirken können, genauer.

Wenn wir beispielsweise die monatlichen wiederkehrenden Einnahmen (MRR) verfolgen, wissen wir, dass die Anzahl der Qualitäts-Leads, die Anzahl der Versuche, die Anzahl der erfolgreichen Versuche und viele andere Kennzahlen den Erfolg des MRR beeinflussen. Daher verfolgen wir täglich die Anzahl der neuen Leads, die durch den E-Mail-Bericht generiert wurden.

 Wir haben ein Dashboard, in dem einige wichtige Aktionen nachverfolgt werden können, um einen nahtlosen Live-Teststart des Produkts zu gewährleisten, und wir verfolgen monatlich die Anzahl der Onboard-Erfolgsgeschichten des Kundenerfolgsteams.

KPI-Dashboard

KPI-Dashboard.

Da KPI-Dashboards in schnelllebigen Unternehmen wie SaaS und Cloud-Unternehmen heutzutage immer häufiger verwendet werden, handelt es sich in der Regel um ein Verbraucherformat, in dem eine Person ihre Daten in Echtzeit anzeigen kann, während Berichte in der Regel bestimmte Momentaufnahmen darstellen rechtzeitig.

Einer der häufigsten Anwendungsfälle für KPI-Dashboard-Tools sind Startups, die die KPIs ihres Unternehmens gemeinsam nutzen, um die Konsistenz mit allen Mitarbeitern zu erreichen. Während Sie durch ihre Büros gehen, werden Monitore neben bestimmten Teams platziert, die Echtzeitergebnisse anzeigen, z. B. die Anzahl der heute gelösten Supportanrufe oder die Anzahl der neuen Gewinne.

Wichtige Indikatoren für die Geschäftsleistung

Was ist also mit KPIs für Ihr Unternehmen?

Wenn Key Performance Indicators (KPIs) Ihre wichtigsten Ziele für Ihr Unternehmen sind, wie werden Sie Ihr Unternehmen darauf abstimmen? In der Leistungsmessung, wie sie in Wikipedia definiert ist, heißt es: "Leistungsmessung ist der Prozess des Sammelns, Analysierens und / oder Präsentierens von Informationen über die Leistung einer Person, Gruppe, Organisation, eines Systems oder einer Komponente."

Daher können Geschäftsleistungsindikatoren als eine Möglichkeit angesehen werden, die Effektivität und Effizienz einer Aktion oder eines Ergebnisses zu quantifizieren (d. H. Zu messen), die Ihre KPIs ausrichten oder beeinflussen können. Vor der Auswahl und Definition einer Geschäftsleistungsmetrik müssen Manager und Führungskräfte wissen, wie man eine schreibt. 

Es gibt eine Menge großartiger Literatur und Forschung zu diesem Thema, einschließlich Andrew Neely von der University of Cambridge, der bei der Entwicklung von Leistungsmetriken schrieb, dass Sie einen strukturierten Ansatz verfolgen können, indem Sie eine Liste von Fragen durchgehen, die beim Aufbau eines Leistungsmesssystems zu berücksichtigen sind .

10. Die 15 häufigsten Fragen, die wir in KPIs stellen.

  • Wofür steht KPI?
  • Was sind KPIs?
  • Wofür wird KPI verwendet?
  • Wie entwickle ich einen KPI?
  • Wer bestimmt die KPIs?
  • Wie erstelle ich einen KPI?
  • Welche KPIs soll ich verwenden?
  • Wann sollte ich KPIs verwenden?
  • Warum sollte ich KPIs überprüfen?
  • Wann sollte ich meinen KPI überprüfen?
  • Wie kann ich über KPIs berichten?
  • Wie viele KPIs sollte ich verfolgen?
  • Warum sind KPIs wichtig?
  • Welche Unternehmen verwenden KPIs?
  • Was ist ein KPI-Dashboard?

Bereit anzufangen?

✔️ Wofür steht KPI?

 Der KPI ist ein numerischer Indikator für den Erfolg einer bestimmten Aktivität oder das Erreichen bestimmter Ziele.

✔️ Was ist ein KPI?

 Der KPI ist ein messbarer Indikator für die erzielten Ergebnisse.

✔️ Wofür wird KPI verwendet?

KPI hilft bei der Analyse der Leistung des Unternehmens oder des Personals sowie des Qualitätsniveaus zur Erreichung der gesetzten Ziele.

✔️ Wer bestimmt den KPI?

KPIs werden intern vom Management entwickelt. In jedem Unternehmen wird der KPI individuell festgelegt.

Erreichen Sie eine neue Ebene der Entscheidungsfindung.

In sozialen Medien teilen

Auf facebook teilen
Auf linkedin teilen
Auf twitter teilen
Auf email teilen
5/5

Schreibe einen Kommentar

Abonniere jetzt

Exklusive Angebote und Premium-Fälle

So erstellen Sie eine ico-Listing-Website
Alle Fälle

Wie erstelle ich eine ICO LISTING-Website?

Blockchain wird immer beliebter. Zunächst einmal dank Kryptowährungen. Bevor jedoch die Kryptowährung ins Spiel kommt, passieren einige Dinge. Einer von ihnen ist ICO. Die Zahl der ICOs wächst rasant, und natürlich verdienen nur wenige von ihnen wirklich Aufmerksamkeit. Wir werden die folgenden Fragen untersuchen:

Wie erstelle ich eine erfolgreiche ICO-Website?
Alle Fälle

Wie erstelle ich eine erfolgreiche ICO-Website?

Während Sie Fachleute einstellen sollten, die Ihnen beim Erstellen Ihrer Website helfen, können Sie dennoch viel vorbereiten und planen. Dies vereinfacht den Entwurfsprozess und spart Geld. Erstellen Sie zunächst alle relevanten Inhalte, die Ihre Website benötigt.

Möchten Sie Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe bringen?

Mailen Sie uns jetzt

Conversion-Wachstum

ANFRAGE

Rückruf

Schreib uns